Seitenständerschalter

alles was es sonst noch an der 600er gibt
Antworten
robdegulasch
halbe Portion
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2016, 12:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Seitenständerschalter

Beitrag von robdegulasch » 11.09.2016, 17:13

Hallo Leute,
Habe mir vor ein paar wochen eine KLR 600 zum fertig machen gekauft :D
Muss jetzt nur noch Simmerringe wechseln und das Problem mit dem Seitenständerschalter lösen.

Leider geht die KLR NICT AUS, wenn der Seitenständer unten ist und ich den ersten Gang einlege.

Habe den Seitenständerschalter ganz einfach mit einer Glühbirne überprüft und er funktioniert

Seitenständer eingeklappt /Strom fließt (Birne leuchtet)
Seitenständer ausgeklappt/ Strom fließt nicht (Birne aus)

Aber wo könnte das Problem den sonnst herkommen ?
Vielleicht kennt einer das Problem ...
Bin Leider kein großer Freund von Elektrik

Gruss Robin

lange-koeln
Full Member
Beiträge: 327
Registriert: 03.02.2013, 22:00
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von lange-koeln » 11.09.2016, 18:37

Bei der KLX gibts noch nen Schalter am Kupplungshebel, vermute bei der KLR auch.

Benutzeravatar
Mud Flap
Full Member
Beiträge: 1148
Registriert: 29.12.2010, 12:57
Wohnort: Ratingen, Letzter Außenposten des Bergischen Landes
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Mud Flap » 11.09.2016, 21:20

Soo, hallo erstmal, willkommen und ein bischen Vorstellung von Dir und Maschine wäre fein. (Foto´s die Kür)

lange-koeln hat geschrieben:Bei der KLX gibts noch nen Schalter am Kupplungshebel, vermute bei der KLR auch.
Jupp, Schwestern sind wie hier oft sehr ähnlich.


Wie sieht es mit folgender Start-Testreihe aus:
Seitenständer drin:
Ohne Gang, mit und ohne Kupplung gezogen.
Mit Gang, mit und ohne Kupplung gezogen (MIT Handbremse, sonst Mauer, der Startversuch reicht hier)

Generell Kabelfarben nach Schaltbild verfolgen und wo sie sichtbar werden, auf gefühlte Seltsamkeiten achten und hier posten.
Anfang und Ende mit komischen Brückkabeln /-adern sind sehr verdächtig.

Die 600er Fraktion hier weiß alles... :D
KL650A1 blau, Miniblinker, Acerbis Discschutz, Baja Fender + Mud Flap; Zeta Armor+ XCpro; Stahlflex; Alu-Skid; EM-Torsion-Doo; Wilbers Gabelfedern; Sturzbügel; Telefix; Hotfoot Schleifer, Supersprox, KLX-R Mod; Gucchi-Bob, Tommaselli Dakkar, GPR-GP New Style (rep again), Tweety iss tot, MRA-Scheibe, LED-DRL/Fog; Blue KLR-Club-Member #334

Benutzeravatar
Rattfield
dohickey Fetischist
Beiträge: 5549
Registriert: 06.05.2007, 10:13
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rattfield » 12.09.2016, 07:07

so wie er es dargestellt hat ist das doch auch oke. er hat nur vergessen die kupplung mal kommen zu lassen. bei der 600er, und wie bei jeder anderen klr geht der motor erst aus, wenn der seitenständer ausgeklappt ist, ein gang eingelegt wurde und dann die kupplung losgelassen wird. ausprobieren!
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!

Antworten