Getriebeausgangswelle

alles rund um den 650er Motor
Antworten
Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 774
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jason » 29.04.2018, 14:35

@ Suntzun
Ich glaube das ist ok. Hab vor kurzem auch son Satz bei ner Tengai verbaut, da standen die auch über.
Sind halt keine hightech Dichtungen von dir :lol:
___________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 4282
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Suntzun » 29.04.2018, 14:38

Ich habe grad in meiner Literatur nachgesehen. In der richtigen Reihenfolge festziehen.
Bild

Bild

Erster Link: Auszug aus dem Werkstatthandbuch
Zweiter Link: Auszug aus dem bucheli Verlag....
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Fuore Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 4282
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Suntzun » 29.04.2018, 14:50

jason hat geschrieben:@ Suntzun
Ich glaube das ist ok. Hab vor kurzem auch son Satz bei ner Tengai verbaut, da standen die auch über.
Sind halt keine hightech Dichtungen von dir :lol:
Man ist halt verwöhnt.... :D
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Fuore Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
MichiS
Full Member
Beiträge: 158
Registriert: 08.09.2017, 12:08
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MichiS » 29.04.2018, 15:17

Danke! Die Info hat mir gefehlt. Dann werde ich die Schrauben nochmal nachziehen und hoffen das dann alles gut wird :)

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2315
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nordlicht » 29.04.2018, 17:17

Mit bloßem Nachziehen wird das evtl. nichts.
Ihr habt wahrscheinlich den Steuerkettenschacht nicht mit der hauchdünnen, hitzebeständigen Silikonschicht belegt.

Ich nehme da Permatex Ultra Grey. Hat sich bestens bewährt.
https://www.permatex.com/products/gaske ... t-maker-2/

Siehe Handzeichnung auf Seite 2 hier:
http://www.schnitzracing.com/manuals/kl ... ctions.pdf
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm

Benutzeravatar
MichiS
Full Member
Beiträge: 158
Registriert: 08.09.2017, 12:08
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MichiS » 29.04.2018, 18:58

Danke für den Tip, das stimmt, im Bereich des Steuerkettenschachts wurde nichts aufgetragen, im WHB habe ich auch keinen Hinweis gesehen.

Benutzeravatar
MichiS
Full Member
Beiträge: 158
Registriert: 08.09.2017, 12:08
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MichiS » 29.04.2018, 19:33

Wenn es sein müsste, kann ich den kompletten Zylinder im eingebauten Rahmen demontieren oder müsste dafür der Motor wieder raus?

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2315
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nordlicht » 29.04.2018, 19:55

Der kann drin bleiben.
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm

Benutzeravatar
Chef
Full Member
Beiträge: 6081
Registriert: 05.08.2004, 23:27
Wohnort: Heilbronn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Chef » 29.04.2018, 19:59

MichiS hat geschrieben:Wenn es sein müsste, kann ich den kompletten Zylinder im eingebauten Rahmen demontieren oder müsste dafür der Motor wieder raus?
Nö, das geht auch so.
Ich hab' am Kettenschacht noch nie zusätzlich Dichtmasse draufgeschmiert und bislang (toi, toi, toi) war's auch immer dicht.
Vielleicht hatte ich auch nur 50 mal Glück - kann auch sein... :nixweiss:

Ich glaube das wird wohl auch nur empfohlen, wenn's um den 685er-Kit geht.
Da ist ja auch eine andere Zylinderkopfdichtung fällig.

Übrigens: eine komische Farbvariante gast Du da an deiner Tengai.
Dass die vorderen Seitenteile nicht zu dem Mopped gehören ist klar, der Rest müsste doch eine rot-weiße sein.
Dabei irritiert mich aber der schwarze Streifen an Tank und Seitendeckel.
Wurde das mal lackiert?


Gruß Chef
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer

Benutzeravatar
Chef
Full Member
Beiträge: 6081
Registriert: 05.08.2004, 23:27
Wohnort: Heilbronn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Chef » 29.04.2018, 20:15

Was ich meine:

entweder so:
Bild

oder so:
Bild

Ohne den lila Streifen und mit schwarzer Sitzbank sieht die rot-weiße Tengai ja gar nicht mal soooo häßlich aus :D


Gruß Chef
Männer sind wie Kinder - nur die Spielzeuge werden etwas teurer

Antworten