Ruckeln beim Durchzug meiner C mit Tengai Motor

alles rund um den 650er Motor
Benutzeravatar
UncleSam
Full Member
Beiträge: 53
Registriert: 27.03.2018, 04:11
Wohnort: Winterthur
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von UncleSam » 05.08.2018, 10:14

Nordlicht, da hast du recht... Also, eine andere Hauptdüse wäre nicht verkehrt. Hast du eine Empfehlung?
Der Durchzug ist ziemlich in Ordnung... Obwohl da sicher auch potenzial wäre.
Ich probiers dann noch mit Schnorchel ziehen. Der Mittelwert von Lärm und Leistung wird sich schon finden.
:)
Tengai `90, KLX-Needle, KLX-R Endtopf, EM-Doo... Five-Stars, WP Gabelfedern, Wilbers Federbein.

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2297
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nordlicht » 05.08.2018, 10:17

Ich wäre für eine 140er Hauptdüse und 1.75 Umdrehungen auf der Gemischschraube.
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm

Benutzeravatar
UncleSam
Full Member
Beiträge: 53
Registriert: 27.03.2018, 04:11
Wohnort: Winterthur
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von UncleSam » 05.08.2018, 10:22

Da kommt auch schon Nordlicht mit Vollgas
:)
Vielen Dank...
Tengai `90, KLX-Needle, KLX-R Endtopf, EM-Doo... Five-Stars, WP Gabelfedern, Wilbers Federbein.

Benutzeravatar
UncleSam
Full Member
Beiträge: 53
Registriert: 27.03.2018, 04:11
Wohnort: Winterthur
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von UncleSam » 06.08.2018, 12:31

Eine Kurzgeschichte zur Lösung des Problem

Mit dem Mopped auf den Prüfstand.

Verschiedene Szenarien durchgespielt:

Zuerst ohne Luftfilterdeckel und die Kiste läuft gut, etwas zu fett und bringt 42PS aufs Hinterrad und bollert wie ein Kanonenrohr. So kenn ich sie eigentlich... aber mir ist das inzwischen zu laut.

Aber warum läuft sie trotzdem etwas zu fett bei Volllast? Was ist da bloss für eine Hauptdüse drin.


Mit Luftfilterdeckel läuft sie so fett, das sie bei Volllast ruckelt wie ein Sack Baumnüsse :roll:

Hauptdüse raus..... Hoppla 162er..... Das ist ja wohl nicht Original.

142er Düse eingeschraubt und dann sieht der Prüfer noch den Schnorchel und bekommt grosse Augen, wie man ein Mopped so an atemnot leiden lassen kann... wir ziehen ihn raus.

Nun neuer Test mit Schnorchel raus und neuer Düse.....

Wunderbar... leiser... 40.5 PS und beinahe gerade Drehmoment und Leistungslinie....
Tengai `90, KLX-Needle, KLX-R Endtopf, EM-Doo... Five-Stars, WP Gabelfedern, Wilbers Federbein.

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2297
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nordlicht » 06.08.2018, 12:41

So soll das.
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm

Altoel
Full Member
Beiträge: 41
Registriert: 27.03.2018, 03:30
Wohnort: Rödinghausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Altoel » 18.06.2019, 20:07

Appropos Schnorchel... :eek:
wie um Himmels Willen zieht man den raus ohne sich die Finger zu brechen oder ihn stückchenweise zu zerstören?
Ich habe mich nach viel Lektüre hier endlich an den Vergaser meiner Tengai gewagt ( sprang beschissen an, besonders wenn der Motor warm ) und mich schon vorm zerlegen gewundert dass die Regulierschraube nur 1/2 U raus war. Naja, alles zerlegt, gereinigt und mit neuem Rep-Satz ( Düsen 145+40) wieder zusammengebaut. 1,5 U als Grundeinstellung. Bingo
:D sie springt auf dem ersten Schlag an, auch bei heißem Motor. Der Fahrversuch steht noch aus... Was ist besser wenn ich KLX Nadel und Düsen verwende, welche Nadeleinstellung ist gut/die Beste?
Gruß aus Rödinghausen
Keine Ahnung Was Alles So Am Klappern Ist


Z650 Bj78, Tengai Bj 90

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2297
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nordlicht » 18.06.2019, 20:23

:D

https://www.youtube.com/watch?v=DaqtVLBeDWA

KLX Nadel, zweite Nut von oben, 142er HD, 40 Nebendüse, 42 mit Leovince Auspuff
Schraube 1.75 - 2 Umdrehungen raus.
Zuletzt geändert von Nordlicht am 18.06.2019, 21:07, insgesamt 1-mal geändert.
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm

Altoel
Full Member
Beiträge: 41
Registriert: 27.03.2018, 03:30
Wohnort: Rödinghausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Altoel » 18.06.2019, 20:43

Danke :)
zweite Nut von unten?
Keine Ahnung Was Alles So Am Klappern Ist


Z650 Bj78, Tengai Bj 90

Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 756
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jason » 19.06.2019, 08:34

bissl wd 40 hilft da enorm
___________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.

Antworten