Höhere Geschwindigkeiten

alles rund um den 650er Motor
Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 751
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein

Beitrag von jason » 08.11.2018, 18:15

Machst du nen Wössner rein ? Wenn ja welchen?

Grüße
___________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.

Benutzeravatar
MichiS
Full Member
Beiträge: 152
Registriert: 08.09.2017, 12:08

Beitrag von MichiS » 08.11.2018, 18:45

Der solls werden:

(87-05) Kawasaki Wössner Kolben Ø100,94
KLR 650 B Tengai, Bj.1989 mit 79000 km, EM-Doo, Getriebeausgangswelle einer C, Melvin Stahlflex, IMS Schalthebel, GPR Trevale, Promoto

Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 751
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein

Beitrag von jason » 08.11.2018, 19:08

Hab ich auch in der Tengai. Viel Spaß damit
:D :D
___________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.

Benutzeravatar
MichiS
Full Member
Beiträge: 152
Registriert: 08.09.2017, 12:08

Beitrag von MichiS » 08.11.2018, 19:34

Vielen Dank, den werde ich haben :)
KLR 650 B Tengai, Bj.1989 mit 79000 km, EM-Doo, Getriebeausgangswelle einer C, Melvin Stahlflex, IMS Schalthebel, GPR Trevale, Promoto

Benutzeravatar
Tengai92
Full Member
Beiträge: 242
Registriert: 06.10.2014, 22:08
Wohnort: Berlin

Beitrag von Tengai92 » 08.11.2018, 20:15

Habe mir auch grad wegen übermäßigem Ölverbrauch einen Wössner+1 eingebaut und heute das erste mal gestartet, läuft butterweich....

Nur ein Problem: es suppt am Thermostat. Mal sehen, wie ich das dicht bekomme, ohne viel Geld in ein neues Thermostat investieren zu müssen.
Oder gibt es den Dichtgummi extra?

Muss ich eigentlich zwingend noch mal aufmachen, um nach dem ersten Warmlaufen die Zylinderkopfschrauben nachzuziehen?
So steht es im Handbuch.
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 84Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz, ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital, Rehoiler...ab jetzt 665ccm mit Wössner

Benutzeravatar
Prototyp
Full Member
Beiträge: 673
Registriert: 02.09.2012, 16:15
Wohnort: 26203 Wardenburg

Beitrag von Prototyp » 11.11.2018, 23:03

Ne.
Fahr die Karre erstmal ein und zieh dann die Schrauben nochmal nach in Verbindung mit dem Ventilspiel kontrollieren
Kawasaki KLR650A 1988 Schwarz-Rot , mit Harley Schieber, KLX-R Nadelsatz, EM-Doo inside, Original Pott umgeschweißt, Luftfilterkasten aufgebohrt, Gabel progressiv, Stoßdämpfer angepasst, 12V Steckdose, Dual Horn, Stahlflex vorne, versiegelter Tank,Metzeler Tourance V+H | 38,7 PS Hinterradleistung auf dem DynoJet

Antworten