Anfängerproblem - Motor startet nicht

alles rund um den 650er Motor
Antworten
Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 751
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein

Beitrag von jason » 20.12.2018, 19:18

Zuviel Luft jibbet doch gar nicht :D
___________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.

Benutzeravatar
Buchtelino
Full Member
Beiträge: 32
Registriert: 26.03.2018, 15:15
Wohnort: 61130 Nidderau

Beitrag von Buchtelino » 21.12.2018, 15:40

Es gibt nur zu wenig Sprit und zu wenig Durchsatz - iss klar, ne? :-)

Ja, dann probiere ich es erst einmal mit auswaschen. Schickt gutes Wetter. Im Regen schrauben, rockt so gar nicht.

Benutzeravatar
jo-sommer
Full Member
Beiträge: 1971
Registriert: 22.11.2011, 12:33
Wohnort: Ganz oben in Baden

Beitrag von jo-sommer » 23.12.2018, 15:06

Suntzun hat geschrieben:Ich glaub der K&N lässt zuviel Luft durch... :gruebel:
Nö.

Der K&N lässt je nach Art und Menge des Einölens eher zu wenig durch.

Ist wie Öl, Reifen, Kerzen etc. eher ne Glaubensfrage mit Placebo-Effekt. Reintackern was immer dich glücklich macht...

Wer fährt hier schon viel feinen Wüstensand?
Schbass ham!

Benutzeravatar
P-Freak
Full Member
Beiträge: 1962
Registriert: 01.09.2004, 20:37
Wohnort: Odenthal

Beitrag von P-Freak » 23.12.2018, 17:49

@ Jo das kann ich so nicht bestätigen, ich musste meine Bedüsung an den K&N Luftfilter anpassen, da er deutlich mehr Luft durchlässt als der Originale. Auf der DR die ich hatte habe ich Twinair gefahren, das war ein Super Filter...

Gruß Johannes

Benutzeravatar
Buchtelino
Full Member
Beiträge: 32
Registriert: 26.03.2018, 15:15
Wohnort: 61130 Nidderau

Beitrag von Buchtelino » 04.05.2019, 20:04

Hallo zusammen,
so, der Winter ist rum und ich kann wieder schrauben.

- Der Vergaser wurde geschallt und hat neue Membrane sowie Düsen bekommen.
- Die Batterie ist neu und ebenfalls drin.
- Den Sprit habe ich gegen neuen gewechselt.
- Der Tank ist auch mit neuem Sprit gespült.

Alles prima soweit. Leider habe ich nach 4 Monaten vergessen, wie die Schläuche am Vergaser angeschlossen werden :oops:
Zwei mal schwarz mit ca. 15cm / 20cm Lange sowie unterschiedlichem Durchmesser und eventuell einer mit 30cm liegen bei mir rum.
Bei dieser Auktion bin ich mit Bildern fündig geworden https://www.ebay.de/itm/362087555800 Die 3 Schläuch in der Mitte sind es.
Nur fehlt bei mir (noch) der Benzinfilter...

- Der Benzinhahn hat hat zwei Anschlüsse: 1x Richtung Rahmen und 1x Richtung Heck.
- Der Vergaser hat zwei schwarze, drehbare Anschlüsse linksseitig und einen obendrauf.

Wie schließe ich das an? Hat einer von Euch evtl. bitte ein Bild von der linken Vergaserseite?
Ich weiß nicht, wie die schwarzen Plastikstücke stehen müssen und wie die Anschlüsse verbunden werden.

Danke Euch !
Buchtelino

Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 751
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein

Beitrag von jason » 05.05.2019, 08:44

Der Anschl vom Hahn der Richtung Rahmen zeigt kommt an den Unterdruckanschl am Vergaser.
Der untere Anschl am Vergaser(der drehbare links) kommt an den Benzinhahn und der Obere wird nach hinten geführt und endet unterhalb des Federbeins als Ablauf.

Schau mal in den downloads whb
___________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.

Benutzeravatar
Buchtelino
Full Member
Beiträge: 32
Registriert: 26.03.2018, 15:15
Wohnort: 61130 Nidderau

Beitrag von Buchtelino » 05.05.2019, 10:42

Danke Dir, jason!
Dann mal schnell aufgemalt so?

https://www.dropbox.com/s/h0vcb49wijcv8 ... 1.jpg?dl=0
Zuletzt geändert von Buchtelino am 09.06.2019, 13:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KLR600
Full Member
Beiträge: 587
Registriert: 06.07.2008, 20:23
Wohnort: Köln

Beitrag von KLR600 » 05.05.2019, 10:59

yau, korrekt so

schönen sonntag alle :) ich frag jetzt bei mir rum ob mir jemand ein ei macht... hab hunger
KLR 600 Bj.`89 ™

Benutzeravatar
Buchtelino
Full Member
Beiträge: 32
Registriert: 26.03.2018, 15:15
Wohnort: 61130 Nidderau

Beitrag von Buchtelino » 05.05.2019, 11:05

THX !

Muss jetzt allerdings auf ein Supra-Treffen nach Aschaffenburg. Hoffentlich kriege ich das heute noch gebacken.
Würde gerne das erste mal seit Kauf letztes Jahr starten. Melde mich :freude:

Benutzeravatar
KLR600
Full Member
Beiträge: 587
Registriert: 06.07.2008, 20:23
Wohnort: Köln

Beitrag von KLR600 » 05.05.2019, 11:15

viel Spass!

Hab mein ei :)
KLR 600 Bj.`89 ™

Antworten