Neuanschaffung - Motor Kernschrott?

alles rund um den 600er Motor
Benutzeravatar
Mud Flap
Full Member
Beiträge: 1036
Registriert: 29.12.2010, 12:57
Wohnort: Ratingen, Letzter Außenposten des Bergischen Landes
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Mud Flap » 21.04.2019, 02:38

andi_ka hat geschrieben:... Ist das der korrekte "Doo"?
Bevor das bei den anderen Dingen untergeht: Nein!

Ich leihe mir einmal ein Bild von Eagle Mike aus KLR650.net:
Bild

Links oben: Der angefertigte, massive von Eagle Mike, welcher rein sollte.
Links unten: Kawa 1984-1989, "Blech-Doo" (Verbiegt, bekommt Druckmarken oder mehlt sich im Auge frei)
Rechts oben: Kawa ab 2008 (hält sitzt aber wohl zu lose)
Rechts unten: Kawa 1990-2007, "Schweiss-Doo" (Zerbricht)
Die Original-Spannfedern von Kawa taugen nix (brechen, oder sind wirkungslos zu lang)

Ich würde sagen: Puzzele Dir den Rest zusammen und bevor Du links Zu machst, baue den EM (Eagle Mike) Doo Satz mit Torsionsfeder ein.
(Ist nicht schwer, nur ein kleines Loch bohren)
Dann ist an der Schwachstelle ein für allemal Ruhe.
KL650A1 blau, Miniblinker, Acerbis Discschutz, Baja Fender + Mud Flap; Zeta Armor+ XCpro; Stahlflex; Alu-Skid; EM-Torsion-Doo; Wilbers Gabelfedern; Sturzbügel; Telefix; Hotfoot Schleifer, Supersprox, KLX-R Mod; Gucchi-Bob, Tommaselli Dakkar, GPR-GP New Style (rep again), Tweety iss tot, MRA-Scheibe, LED-DRL/Fog; Blue KLR-Club-Member #334

Benutzeravatar
andi_ka
Full Member
Beiträge: 77
Registriert: 26.03.2018, 07:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von andi_ka » 21.04.2019, 09:10

Moin und vielen Dank! Das nenne ich mal übersichtlich. Die 80 Euro für das Teil investiere ich gerne, wenn es denn eine extreme Schwachstelle ist. Diese Druckmacken sin bei mir ja auch schon zu sehen. Miese Materialwahl von Kawa würde ich sagen.

Gruß und FROHE OSTERN allerseits! 8)

Benutzeravatar
Snake
Full Member
Beiträge: 259
Registriert: 20.01.2010, 10:49
Wohnort: im Hegau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Snake » 22.04.2019, 12:49

Hallo,ich hab auch noch einen rumpfmotor vom kickermodell liegen, für den Fall das Bedarf besteht.
Und der Gepäck Träger ist aus dem Zubehör ich hab den selben :D
wo ein Wille ,da ein Weg!
:snake:

Benutzeravatar
andi_ka
Full Member
Beiträge: 77
Registriert: 26.03.2018, 07:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von andi_ka » 23.04.2019, 16:11

Moin!

Zunächst mal danke für die ganzen Infos, Tipps und Angebote!!!

Ich habe nun ein Gehäuse von einem Kawateile-Händler in der Bucht bestellt. Zudem habe ich das Doo mit der Torsionsfeder bestellt. 80 Euro, die ich mir gerne gespart hätte, aber es wäre ja Unsinn, es nicht zu wechseln, wenn der Motor eh offen ist. Ich hoffe, dass zumindest der Rest gut ist und die Kiste nicht meine Geldbörse aufsaugt.

Gruß, Andi

Benutzeravatar
geronimo
Full Member
Beiträge: 388
Registriert: 28.11.2006, 12:02
Wohnort: Wittighausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von geronimo » 24.04.2019, 22:08

muss mich da mal einschalten:

der Tipp die Torsionsfeder zu nehmen war leider nicht gut. Da die Kicker-KLR kein Freilauf hat, ist zu wenig Platz hinter dem Polrad.

Der Haken der Torsionsfeder, der in den Doo eingehängt wird klemmt an der Rückseite des Polrades. Merkt man schon daran dass der Motor/Polrad sich kaum mehr von Hand drehen lässt. Ich würde dir dringend empfehlen, die normalen Staabfedern zu nehmen. Das Polrad sitzt dann eventuell auch noch etwas schief auf dem KW-Stumpf.
_______________________________________
Wenn Dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest Du den Kopf nicht hängen lassen!

Benutzeravatar
andi_ka
Full Member
Beiträge: 77
Registriert: 26.03.2018, 07:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von andi_ka » 24.04.2019, 23:47

geronimo hat geschrieben:muss mich da mal einschalten:

der Tipp die Torsionsfeder zu nehmen war leider nicht gut. Da die Kicker-KLR kein Freilauf hat, ist zu wenig Platz hinter dem Polrad.

Der Haken der Torsionsfeder, der in den Doo eingehängt wird klemmt an der Rückseite des Polrades. Merkt man schon daran dass der Motor/Polrad sich kaum mehr von Hand drehen lässt. Ich würde dir dringend empfehlen, die normalen Staabfedern zu nehmen. Das Polrad sitzt dann eventuell auch noch etwas schief auf dem KW-Stumpf.
Danke für den Tipp! Ich werde das Ding dann unausgepackt zurücksenden und die Spiralfeder-Variante kaufen.

Ich hatte mich schon über den Begleittext nach dem Kauf gewundert...

Bild

Benutzeravatar
haschek
Full Member
Beiträge: 571
Registriert: 09.09.2014, 22:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von haschek » 25.04.2019, 00:08

Es geht auch mit Torsionsfeder, wenn man ein paar mm vom oberen Rand des Doo wegschleift. Das beeinträchtigt nicht die Stabilität oder Funktion.
Einfach die vorhandene Fase noch vergrößern.
Genau so steht es doch auf deiner Rechnung und ist m.E. unkritisch.
Ich kann eventuell die Tage ein Foto von meinem Doo machen, hab den Motor eh noch offen.
Don't grow up, it's a trap!

Benutzeravatar
andi_ka
Full Member
Beiträge: 77
Registriert: 26.03.2018, 07:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von andi_ka » 25.04.2019, 20:37

Moinsen!

Also ich gehe lieber auf Nummer Sicher und tausche das Ding um. Wenn geronimo Recht hat, klemmt es ja an der Feder. Was nützt es da, wenn man am Doo etwas wegschleift. Zudem war in dem Karton noch ein Beipackzettel, in dem nochmal in riesigen Lettern stand, dass es nicht passen könnte, Nacharbeit... und natürlich Haftungsausschluss! Dann nehme ich doch lieber das unproblematische Teil mit den Spiralfedern.

Danke an alle jedenfalls.

Gruß

Benutzeravatar
andi_ka
Full Member
Beiträge: 77
Registriert: 26.03.2018, 07:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von andi_ka » 26.04.2019, 18:16

So, mein neues Gehäuse ist da. Augenscheinlich soweit alles ok. Aber es hat auf der rechten Seite zwei zusätzliche vertikale Gewinde. Kann mir jemand sagen, wozu die da sind?

Bild Bild

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2136
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nordlicht » 26.04.2019, 18:30

Da drauf wird der Anlasser befestigt. :D
2008 KLR 650E/685,EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm

Antworten