Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

alles rund um das 650er Fahrwerk, Bremsen, Federung usw
Benutzeravatar
InTheY2K
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 02.11.2006, 09:58
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

Beitrag von InTheY2K »

Moin Gemeinde,

nach langer Forenabstinenz melde ich mich mal wieder mit einem Problem, das mich zur Verzweiflung treibt. :motz:

Am Wochenende wollte ich die Bremsbeläge vorn wechseln, aber dieser verf§"$%te Haltestift oben geht nicht raus. Der sitzt so festgebacken, dass er sich nicht einmal drehen lässt. :angry:

Die Beläge sind leicht in alle Richtungen beweglich. Eine Verkantung mit diesen kann ich also ausschließen.

Was ich bisher versucht habe:
1) Rohrzange -> Krieg das Ding nicht ausreichend zu fassen und vermatsche nur den Kopf des Stifts damit
2) Rostlöser oben reingeträufelt (an den unteren Sitz komme ich nicht zielgenau ran, da sind die Beläge im Weg) -> Kein Unterschied
3) Heißluftföhn -> bin nicht sicher, wo ich da ansetzen soll, um nicht den Bremskolben zu beschädigen

Hatte das Problem schon mal jemand und eine schonende Lösung dafür gefunden?

Danke im Voraus für sachdienliche Hinweise! :-)

Grüße aus dem sonnigen Andalusien
Sascha
Have you hugged your KLR today?
KL650A, EZ 06/1988

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2228
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

Beitrag von Nordlicht »

Sicherungspin gezogen ?
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Benutzeravatar
InTheY2K
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 02.11.2006, 09:58
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

Beitrag von InTheY2K »

Natürlich ;-) Der würde ja auch nicht verhindern, dass man den Stift drehen kann. ;-)
Have you hugged your KLR today?
KL650A, EZ 06/1988

Benutzeravatar
Sallo1971
Full Member
Beiträge: 693
Registriert: 03.11.2019, 10:27
Wohnort: Itzehoe
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

Beitrag von Sallo1971 »

Ist die Frage, wo er denn fest sitzt...
Gleich vorn im Loch oder hinten...oder gar in beiden?
Ich würde den Bremssattel auf die Werkbank legen, mit Rostlöser einsprühen wo es geht und mit einem Dorn und vielen leichten Hammerschlägen tickern bis er sich löst.
...oder wenn du hast, schmeiß das Teil komplett ins US-Bad.
Eine vernünftige Zange mit ordentlich Grip ist aber auch notwendig. Kommt man da auch mit einem Seitenschneider dran?Der hätte zum Drehen mehr Grip.
Mit der Zange oder dem Seitenschneider dann nicht nur einfach drehen, sondern wechselseitig Rütteln.
KLR650A Bj.´88, EM-Doo, Stahlflex vorn/hinten, Bremsscheibe vorn/hinten: Metalgear/EBC, Lenkkopflager: Allballs, Faltenbälge: Ariete blau, Reifen: Bridgestone TW41/42, Lufi: Hiflo, Aufkleber: sticker123.com
Restofilm: www.youtube.com/watch?v=T5x9tgpijNU

Benutzeravatar
InTheY2K
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 02.11.2006, 09:58
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

Beitrag von InTheY2K »

Das gesamte Ausbauen des Bremssattels wollte ich eigentlich vermeiden. Ich habe keine gescheite Werkbank, auf der ich das machen kann. Ein Ultraschallbad besitze ich genausowenig. Darum hoffte ich auf eine minimalinvasive Lösung.

Wo der Stift festsitzt, kann ich nicht erkennen. Könnte oben sein, oder unten, oder an beiden Stellen.

So sieht der Status Quo aus (schon ziemlich "dernackelt", das Ding):
Bild
Have you hugged your KLR today?
KL650A, EZ 06/1988

Benutzeravatar
InTheY2K
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 02.11.2006, 09:58
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

Beitrag von InTheY2K »

ICH HAB IHN!
Da ist das Ding:
Bild

Das Zauberwort waren die "sanften Hammerschläge".

Es kann natürlich auch sein, dass von gestern auf heute der Rostlöser, den ich hinter dem äußeren Bremsbelag reingeträufelt habe, inzwischen seinen Weg zum Haltestift gefunden hat, aber nachdem ich einen Schraubendreher daran angesetzt und mehrmals leicht mit dem Hammer draufgeschlagen hatte, bewegte er sich. Dann ließ er sich auch mit dem Schraubendreher und dem kleinen Rand oben hinaufhebeln und schließlich doch mit der Zange herausziehen.

Maann, was eine schwere Geburt...

Danke für die nötige Inspiration! :-D Manchmal kommt man auf die einfachsten Ideen nicht.

Viele Grüße aus dem sonnigen Andalusien
Sascha
Have you hugged your KLR today?
KL650A, EZ 06/1988

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3775
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

Beitrag von Suntzun »

Gratuliere....
Aber der Gruß aus dem sonnigen Andalusien ist fast schon gemein, angesichts von Sabine die draussen tobt... :motz:

:D :D
Btw....schönes Städtchen...die Urlaubssehnsucht wächst... :rolleyes:
Tengai Bj.91
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
InTheY2K
Full Member
Beiträge: 188
Registriert: 02.11.2006, 09:58
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

Beitrag von InTheY2K »

Suntzun hat geschrieben:
10.02.2020, 17:23
Gratuliere....
Vielen Dank! Die Aktion hat mich bestimmt 2 Jahre Lebenserwartung gekostet. :D
Suntzun hat geschrieben:
10.02.2020, 17:23
Aber der Gruß aus dem sonnigen Andalusien ist fast schon gemein, angesichts von Sabine die draussen tobt... :motz:

:D :D
Btw....schönes Städtchen...die Urlaubssehnsucht wächst... :rolleyes:
Dann erzähle ich besser nichts von den 23°C, die wir heute hatten. :oops:
Have you hugged your KLR today?
KL650A, EZ 06/1988

Benutzeravatar
Sallo1971
Full Member
Beiträge: 693
Registriert: 03.11.2019, 10:27
Wohnort: Itzehoe
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

Beitrag von Sallo1971 »

Astrein...geht doch.
Mit dem Seitenschneider hättest du das Ding mit Sicherheit rausbekommen, wenn es so nicht schon gegangen wäre.
Der Stift ist bestimmt im aufgeblühten Alu festgegammelt.
KLR650A Bj.´88, EM-Doo, Stahlflex vorn/hinten, Bremsscheibe vorn/hinten: Metalgear/EBC, Lenkkopflager: Allballs, Faltenbälge: Ariete blau, Reifen: Bridgestone TW41/42, Lufi: Hiflo, Aufkleber: sticker123.com
Restofilm: www.youtube.com/watch?v=T5x9tgpijNU

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2228
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Haltestift für vordere Bremsbeläge geht nicht raus

Beitrag von Nordlicht »

Der Bremssattel ist doch komplett fertig.
Das du dich damit noch auf die Strasse traust...
Zerlen, reinigen, neu dichten geht auch auf dem Küchentisch.
Nach 33 Jahren ist das mehr als überfällig.
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Antworten