Vergaser läuft über

alles rund um den 650er Motor
ad_astra
halbe Portion
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2020, 10:58

Vergaser läuft über

Beitrag von ad_astra »

Liebes Forum,
nachdem ich nun aus meiner Sicht alles durch habe bleibt mir nur das Erstellen eines neuen posts.
Vorab muss ich dazu sagen, dass ich kein KFZ-Mechaniker bin, ich also mit den gewählten Begriffen vielleicht auch nicht immer so richtig liege.

Problem:
Aus dem Vergaserüberlauf läuft Benzin - nur nicht immer, aber überwiegend. Egal ob warm oder kalt, an oder aus, es ist kein Muster zu erkennen.

Was ich bisher gemacht habe:
- Kompletten Vergaser öfter komplett zerlegt, ultraschall-gereinigt
- neue Schwimmernadel verbaut
- zweiten Vergaser gebraucht gekauft und komplett gereinigt und verbaut
- Schwimmer und andere relevante Teile zwischen den Vergasern hin und her getauscht
- Schwimmerstand bei ausgebautem Zustand gemessen - also die Höhe des Benzinstandes durch Nutzung eines durchsichtigen Schlauches (Selbst im ausgebauten Zustand läuft Benzin tröpfelnd aus). Hierbei habe ich einen Schlauch an einen Trichter angeschlossen um den Vergaser mit Benzin zu versorgen.
- Vergaser umgedreht, Schwimmerventil eingesetzt (ohne Schwimmer) und in den Benzin-Zulauf gepustet. Ist nach meinem Empfinden dicht. Bei mehr Luftdruck erhebt sich irgendwann das Schwimmerventil (für mein Empfinden ok)

Und nun weiß ich absolut nicht mehr weiter :-(

Ich hoffe sehr auf Hilfe.
Vielen Dank und viele Grüße
Karsten

Benutzeravatar
haschek
Full Member
Beiträge: 645
Registriert: 09.09.2014, 22:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von haschek »

Die Schwimmernadel geht schon mal etwas hakelig in ihrem Sitz und kann sich auch verkanten. Stelle sicher, dass da alles glatt und sauber ist, keine Ablagerungen, Grate etc.
Wenn es das nächste mal passiert, klopf mal mit dem Schraubendrehergriff o.ä. gegen die Schwimmerkammer, dann sollte das aufhören.
Don't grow up, it's a trap!

ad_astra
halbe Portion
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2020, 10:58

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von ad_astra »

Danke!
Das mit dem Klopfen habe ich auch schon oft ausprobiert.
Gibt es evtl eine Möglichkeit den Schwimmernadelsitz zu polieren/ glatt zu bekommen?
Womit könnte ich das machen?
Eisenwolle?
Lieben Dank.

Benutzeravatar
haschek
Full Member
Beiträge: 645
Registriert: 09.09.2014, 22:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von haschek »

wohl am Besten mit dem Dremel und entsprechenden Polieraufsätzen. Die Spitze von der Schwimmernadel ist ja aus Gummi und sollte minimale Unebenheiten ausgleichen. Der Nadelsitz geht beim CSV ja m.W. leider nicht so einfach raus wie bei anderen Gasern.
Don't grow up, it's a trap!

ad_astra
halbe Portion
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2020, 10:58

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von ad_astra »

Ich werde das heute mal in Angriff nehmen. Danke.

Grundsätlich gilt doch: Auch wenn der Sprithahn auf Durchlauf gestellt ist (auch bei vollem Tank), so müsste doch das Schwimmerventil dicht halten, oder nicht?

Benutzeravatar
haschek
Full Member
Beiträge: 645
Registriert: 09.09.2014, 22:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von haschek »

genau so sieht's aus!
Don't grow up, it's a trap!

ad_astra
halbe Portion
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2020, 10:58

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von ad_astra »

Jetzt weiß ich leider wirklich nicht mehr weiter....
Habe den Vergaser nun ohne die Schwimmerkammer (Deckel) im Schraubstock montiert. Schwimmer per Hand nach oben gedrückt und er ist dicht. Auch mit wenig Druck ist er dicht.
Dann hab ich mit geöffneter Schwimmerkammer den Vergaser in ein mit Wasser gefülltes Gefäß gedrückt. Der Schwimmer drückt das Ventil nach oben, die Leitung ist dicht.
Nur mit geschlossenen Schwimmerkammer leckt er.
Bei geschlossenem Ventil durchgepustet - ist auch dicht.
Dann das kleine Blech am Schwimmer ein wenig nach oben gebogen, damit er schneller schließt. Bringt im montierten Zustand auch nix. Leckt immer noch.

Was nun?
Neues Motorrad kaufen? :x :cry:

Bin über jeden noch so kleinen Tip sehr dankbar.
VG
Karsten

Altoel
Full Member
Beiträge: 51
Registriert: 27.03.2018, 03:30
Wohnort: Rödinghausen

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von Altoel »

Hallo Karsten,
Das liest sich nach mechanischem Problem, als würde z.B. die Schwimmerkammerdichtung nicht richtig in ihrer Nut liegen, sondern ein Teil sich nach innen wölben und den Schwimmer am Schließen hindern. Ich streiche vorm Zusammenbau immer etwas Fett in die Nut damit die Dichtung "klebt".

Bin gespannt woran es wirklich liegt
Keine Ahnung Was Alles So Am Klappern Ist


Z650 Bj78, Tengai Bj 90

Benutzeravatar
jo-sommer
Full Member
Beiträge: 1888
Registriert: 22.11.2011, 12:33
Wohnort: Ganz oben in Baden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von jo-sommer »

Du bist aber schon sicher, dass die Schwimmer selbst dicht sind und nicht innen mit Sprit vollgelaufen, oder?
Schbass ham!

caro117
Full Member
Beiträge: 108
Registriert: 28.01.2008, 07:37
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Vergaser läuft über

Beitrag von caro117 »

?mal eine neue (NEUE) Schwimmernadel spendieren?
EDIT
SORRY Punkt2
"- neue Schwimmernadel verbaut"

Dein Wassertest, und mit der Hand zudrücken ergibt ja beides größere Kräfte als wenn der Schwimmer im Benzin schwimmt.

Vergaserteile IMMER Original,

außer man nimmt sie nicht Original...

https://www.kawaschrauber.de/shop/produ ... 37mdfnbk56
Zuletzt geändert von caro117 am 21.03.2020, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.
KLR650A Bj.89
KLR650A Bj.2002 (US Import)
KLR250 BJ.89 - verkauft

Antworten