Steuerkettenspanner, Dauerbrenner bei 650, auch an 250?

alles rund um den 250er Motor
Antworten
caro117
Full Member
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2008, 07:37
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Steuerkettenspanner, Dauerbrenner bei 650, auch an 250?

Beitrag von caro117 » 28.01.2008, 15:41

Liebe KLR Freunde,

von der 650er kenne ich (vom hörensagen) das Problem mit der gebrochenen Feder bzw. der Umlenkung des Steuerkettenspanners (Dohickey).
Gibt es ein ähliches Problem an der KLR250? Gibt es einen fix? Passen ggf. Teile der 650?

Viele Grüße
Volker
KLR250 BJ.89
KLR650A Bj.2002 (US Mod)

Benutzeravatar
KLRprescher
Full Member
Beiträge: 197
Registriert: 09.07.2006, 01:43
Wohnort: im schönen Ostallgäu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von KLRprescher » 28.01.2008, 15:47

Hier im Board hatte mal jemand gemeint, das sei bei der 250er vollkommen anders gelöst. Meine hat auch schon 56.000km drauf und bisher keine Komplikationen ;)

caro117
Full Member
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2008, 07:37
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von caro117 » 28.01.2008, 16:07

(Das geht ja fix)

Gibt es noch andere Tretminen, bei der 250 (im Sinne von Schwerpunktproblemen; die jeder kennt ausser mir).

-Stichworte reichen erstmal
(ich bin dabei eine 250er zurechtzumachen die ein paar Jahre gestanden hat)

Gruß

Volker
KLR250 BJ.89
KLR650A Bj.2002 (US Mod)

Benutzeravatar
Rattfield
dohickey Fetischist
Beiträge: 5549
Registriert: 06.05.2007, 10:13
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rattfield » 29.01.2008, 12:36

o0
Zuletzt geändert von Rattfield am 13.02.2010, 16:19, insgesamt 1-mal geändert.

caro117
Full Member
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2008, 07:37
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von caro117 » 29.01.2008, 16:55

Du meinst vorsoglich mal den Spanner tauschen?! Meinst Du den Spanner oder die Spannschiene.

Der Motor hat 30tkm drauf und sieht innen ganz gut aus (Nockenwellen etc.) Ich lass erstmal alles zusammen und schau wie sie läuft...


Ich habe aber schon einige 250KLR gesehen die mit Motorschaden wegen Steuerkettenriss zu verkaufen waren. :?:


Danke&Gruß

Volker
KLR250 BJ.89
KLR650A Bj.2002 (US Mod)

Benutzeravatar
Rattfield
dohickey Fetischist
Beiträge: 5549
Registriert: 06.05.2007, 10:13
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rattfield » 30.01.2008, 10:13

o0
Zuletzt geändert von Rattfield am 13.02.2010, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.

caro117
Full Member
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2008, 07:37
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von caro117 » 30.01.2008, 13:25

Danke für den Tip,

ich lass erstmal alles so zusammen, wenn sie gut läuft frag ich mal was die Teile kosten.
(ich habe heute beim Freundlichen Kawa Händler 19,50 für den Kettenschleifer auf dem Rahmen bezahlt (sieht aus wie ein stück einer halben klopapierrolle; also NICHT den Schleifer auf der Schwinge) Find ich mal reichlich happig; deshalb auch meine Anfrage nach Teilespezi)
Gruß Volker
KLR250 BJ.89
KLR650A Bj.2002 (US Mod)

P.J.

Beitrag von P.J. » 01.05.2008, 13:27

Moin !

hab grad die Orginalteile vom Kawa Dealer abgeholt und musste Plastik zücken, da ich so hohe Beträge nicht mit mir rumschleppe :(

Steuerkettenspanner : 66,35€

Kettenführung Vorn : 25,96€

Kettenführung Hinten : 41,44€

Zylinderkopfdichtung : 11,86€

+ Märchensteuer(19%):173,28€ !!!

...also "mit nem Fünfer oder so" kommste da nicht ganz so weit.

Eine wirkliche Alternative zu den Orginalteilen hab ich auch nicht gefunden.
Wenn jemand was weiss, immer her damit. 173 € für son Kleckerkram find ich schon grenzwertig, ist ja der Hocker ja schon fast nicht mehr wert
:D

P.J.

Antworten