Da isse...

alles was es sonst noch an der 250er gibt
Martin16

Da isse...

Beitrag von Martin16 » 20.11.2015, 09:28

Nu isse da :). Nach dem ersten Check viel Arbeit für den Winter aber zum Großteil gute Substanz.
Bild
Bild

Grüße,
Martin

Benutzeravatar
Balu
Full Member
Beiträge: 660
Registriert: 28.08.2007, 23:01
Wohnort: 92- Amberg (BY)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

neue 250er

Beitrag von Balu » 20.11.2015, 09:39

Sieht gut aus!
Klassische Kawa-Farben und sauber :)
Viel Spaß damit.
KLR 650 A, Bj. 1987, Stahlflex-Bremsleitungen, WP Gabelfedern und Federbein, Hauptständer, EM-Doo, Scheinwerfer New Alien

Benutzeravatar
haschek
Full Member
Beiträge: 600
Registriert: 09.09.2014, 22:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von haschek » 20.11.2015, 09:42

Viel Arbeit? Willst Du da eine Trailerqueen draus machen?
Steht doch super da.
Don't grow up, it's a trap!

fam_ark
Full Member
Beiträge: 807
Registriert: 17.06.2008, 08:46
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von fam_ark » 20.11.2015, 13:51

Sieht gut aus die kleine!

Nach nem Tankdeckel sehe ich die Tage mal.

Gruß Jonas
2015er Yamaha WR250_____1969er Schwalbe KR51/2_____1984er KLR 600
Der schlimmste Feind der KLR ist ihr Vorbesitzer!

www.fortbewegungsfreunde.de

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3555
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Suntzun » 20.11.2015, 14:31

Na so schlimm siehts mal nicht aus. Irgend ein technischer Schaden?
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Fuore Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Martin16

Beitrag von Martin16 » 20.11.2015, 16:04

Bilder täuschen oftmals - das weiße an den Plastiks ist im Eimer, kriege ich aber wieder hin. Der Auspuff hat auch irgendwo ein Loch oder eine Undichtigkeit. Beim Benzinhahn haben die gemurkst, irgendein Reparatursatz verballert und verkehrt zusammen gebaut. Der Tank hat innen Rostansatz (geht aber noch, Mittel sind schon bestellt). Das war das was ich mir im Schnelldurchlauf angeschaut habe. Der Motor läuft gut und zieht sauber durch, Chokeeinstellung ist nicht ganz optimal. Genaueres kann ich aber erst in ca. 14Tagen sagen wenn ich eine große Inspektion gemacht habe (bin zur Zeit noch an der ZL zugange). Die Gummileitungen müssen alle ersetzt werden, sind ziemlich spröde...aber der Winter ist ja lang :) . Und natürlich überall verteilt kleinere Roststellen...auf jeden Fall ist sie eine 27PS Version vom Werk (Vergaser, Endttopf) und nichts halb verändertes - das ist schon mal gut und zeigt das nicht allzuviel "gebastelt" worden ist.
@Jonas
Das wäre echt super wenn Du noch einen Deckel hättest - in der Bucht steht ein ausgebleichtes Mistteil für 15 Euro drin :eek: . Würde ich nur ungern bestellen. Der abschließbare Zubehördeckel der montiert ist ist hin.
Grüße,
Martin

Benutzeravatar
Rattfield
dohickey Fetischist
Beiträge: 5199
Registriert: 06.05.2007, 10:13
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rattfield » 21.11.2015, 09:34

sieht gut aus. ein paar kleinigkeiten gibts ja immer zu tun. wäre ja sonst auch langweilig. bin gespannt. was hat die denn gelaufen und was ist das für ein baujahr? hab das dekor noch nie gesehen. ich tippe auf 85/86?
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!

Martin16

Beitrag von Martin16 » 21.11.2015, 12:05

Ist das 89er Baujahr - hatte die gleiche in rot-weiß-blau. Wie bei Kawa so üblich könnten die Seitendeckel glatt vom 85er Modell sein (die mischen ja immer fleißig und alle paar Jahre kombinieren sie alte und neue Plastics miteinander). So ist sie aber original aus 89. Ob sie allerdings auch in Germany so verkauft wurde habe ich noch nicht gecheckt - kenne sie als deutsches Modell nur in rot-weiß-blau.
Da es mir unter den Nägeln brennt (verständlicherweise) habe ich heute morgen mit der KLR angefangen und die ZL erstmal hinten dran gestellt - und sie da - es tun sich (natürlich) erstmal Abgründe auf :twisted: . Der Lufi ist für'n Müll, das linke Seitenteil ist an der Befestigung abgerissen und zwei Stunden habe ich versucht die Kerze raus zu kriegen - ohne Erfolg :evil: . Das positive ist das sie gut anspringt und sehr gut läuft - ohne nennenswerte Nebengeräusche oder Leistungsverlust. Gelaufen hat sie laut Vorbesitzer und Tache etwas über 17.000km - aber das ist alles nur Makulatur (oder wie das heißt). Bei dem Alter kann man kaum glauben wieviel wirklich ein Mopped gelaufen hat...
Heute nachmittag setze ich mich erstmal dran und fange an den Tank zu entrosten und den Benzinhahn zu reparieren - Samstag gerettet :) - bevor unsere blau-weißen heute abend wieder einen auf den Ars.. kriegen :( .
Grüße,
Martin

Martin16

Beitrag von Martin16 » 21.11.2015, 17:56

Tank vorher und nachher - und bitte keine Fragen welches Bild vorher und welches nachher ist :wink: :
Bild
Bild
Grüße,
Martin

hamburgflieger
Full Member
Beiträge: 136
Registriert: 24.11.2014, 23:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von hamburgflieger » 22.11.2015, 02:47

Sieht doch schon mal gut aus, welche Mittel hast du für den Tank benutzt ? Gruß S.

Antworten