Seitenständer KLR 600 A - Platte für Schalter

alles was es sonst noch an der 600er gibt
Schlork
Full Member
Beiträge: 98
Registriert: 02.02.2018, 21:59
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Seitenständer KLR 600 A - Platte für Schalter

Beitrag von Schlork » 19.04.2018, 06:26

Hoi!

Hat mal bitte jemand ein Foto für mich von seinem Seitenständer? :roll:

Hab hier nen eckigen Ständer :oops: dran und auch lose so einen kleinen Winkel, der wohl auf den Schalter drücken sollte wenn der Ständer ausgeklappt ist, hab nur keinen Schimmer wie das dran gehören sollte.

Bin fast der Meinung, ich hab entweder den falschen Ständer oder den falschen Winkel.

Es gab ja wohl auch runde Ständer, weiß nur nicht ob das da dann Unterschiede gab bzgl. des Anbringens einer Platte/Winkel oder wie das alles auszusehen hat.
Das WHB zeigt genau die Teile, die ich habe, aber wenn ich das so anbringe, würde der Winkel nicht auf den Schalter drücken, irgendwie komisch.

Soll das Gewinderohr von dem Metallwinkel durch die Öffnung des Rahmens bzw. IN das Loch des Hauptständers passen?

Gabs noch andere Möglichkeiten/Versionen? Hab ne KLR 600 A von 84.

Bild

Benutzeravatar
haschek
Full Member
Beiträge: 600
Registriert: 09.09.2014, 22:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von haschek » 19.04.2018, 07:47

ich hab einen eckigen Seitenständer ohne das Extradingen. Der hat eine Platte zur Schalterbetätigung direkt angeschweißt. Der ist auch Bj. 84

Ich hätte davon sogar noch einen zweiten in Reserve, allerdings etwas krumm.

Foto wird vor dem Wochenende nix..
Don't grow up, it's a trap!

BrummBrumm
Mahlzeit :o)
Beiträge: 2106
Registriert: 17.03.2008, 07:13
Wohnort: 73430 Aalen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von BrummBrumm » 19.04.2018, 09:18

So sieht meiner aus, das Modell ist eine B8 von 1993

Bild
Ich kam, sah und siegte

Bild Bild nu mit Doo!
84er KLR 600 bei ein Fall für zwei

Schlork
Full Member
Beiträge: 98
Registriert: 02.02.2018, 21:59
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Schlork » 20.04.2018, 04:25

BrummBrumm hat geschrieben:So sieht meiner aus, das Modell ist eine B8 von 1993

Bild
Ja, genauso sieht meiner ja auch aus. Mir scheint fast, der Schalter ist an der falschen Stelle!? Ich mach mal n Foto...wenn gar nix hilft, komm ich ggf. auf Haschek zurück...kommt mir irgendwie alles nicht richtig vor. Ich hab das Teil was auf den Schalter drücken soll, aber absolut keinen Schimmer, wie und wo ich das Teil anbringen sollte, das macht alles keinen Sinn.

Myke
Full Member
Beiträge: 318
Registriert: 25.08.2016, 06:22
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Myke » 21.04.2018, 21:28

bei uns, in ö, ist das teil nicht relevant. wies in d aussieht weiss ich nicht. ich leg den schalter bei malfunktion einfach still (kurzschliessen für unterwegs, ausbauen für zhaus).

unterwegs arbeite ich mit rödeldraht. an der a ist der kurzschluss schon 1 jahr drinn, weyl ich zfey (zu faul) bin zum ausbauen.
Alteisentreiber

Benutzeravatar
haschek
Full Member
Beiträge: 600
Registriert: 09.09.2014, 22:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von haschek » 23.04.2018, 08:09

So sieht's bei mir aus:

Bild

Bild

Bild

Das ist der krumme Reserveständer. Die Krümmung ist im Bild nicht gut zu sehen.
Don't grow up, it's a trap!

Benutzeravatar
ollymann
Full Member
Beiträge: 310
Registriert: 21.10.2007, 12:52
Wohnort: Selm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ollymann » 23.04.2018, 09:06

Ich kann dir den Winkel anschweißen...
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage !!!

Schlork
Full Member
Beiträge: 98
Registriert: 02.02.2018, 21:59
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Schlork » 23.04.2018, 18:00

So, update: die Karre hat TÜV :D

Ja, mein Tüvonkel hatte nen guten Tag. Hab ihm gesagt ich weiß noch nicht wie ich das mache mit dem Ständer und ich könne ihm den Seitenständer ja auch kurz abschrauben. Brauchte ich aber nicht. Auch die eher magere Bremse vorne war kein Thema, oder die noch mal irgendwann neu zu machende Gabel =)

So, morgen anmelden. Ich hab von meinem Seitenständer auch Fotos gemacht, lad ich später mal hoch, vielleicht sagt euch das Teil ja was.

Myke
Full Member
Beiträge: 318
Registriert: 25.08.2016, 06:22
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Myke » 23.04.2018, 21:44

verbogene ständer sind ein sind ein grund zum jammern.

allein bei meiner kla sind mir, beim ausparken, 3 x ne tante und 1 x ein onkel ins vorderrad geknallt. (2-jahres-bilanz.)

die unbeobachteten fälle möcht ich gar nicht wissen.
3 x wars handy am ohr.
jedes mal wurde versucht, das als bagatelle abzutun.
einmal musste ich, nach beschimpfung, der polizei eine fahrerflucht anzeigen.

wahrscheinlich wegen dem ach so niedrigen moped, welches ob der roten farbe kaum erkennbar ist.

omg :?
Alteisentreiber

Schlork
Full Member
Beiträge: 98
Registriert: 02.02.2018, 21:59
Wohnort: zwischen Pott und Sauerland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Schlork » 28.04.2018, 13:46

So, ich hab beim 1000-Teile-Mann den Ständer umgetauscht in die Variante mit direkt angeschweißtem Blechstück. So funktioniert das auch. Ich wüsste trotzdem gern, wofür das Teil ist, soll lt. Vorbesitzer eben auch für den Ständer sein und dann von hinten verbschraubt werden, klappt ja aber nicht, s.o.:

Bild

Antworten