Polrad abziehen

alles rund um den 250er Motor
Benutzeravatar
Rossi
Full Member
Beiträge: 112
Registriert: 05.01.2014, 21:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rossi » 14.11.2018, 20:15

Von der Logik her haste recht.

Wo soll auch beim NW fressen der ganze Abrieb herkommen.
Wenn die Steuerkette irgendwo am Gehäuse anschrabbt und diese Glitzerstückchen produziert hat so wurden diese dann beim fahren von den Lagern zermahlen.
Das würde erklären warum im ersten Öl, welches nur einen halbe Stunde Leerlauf abbekommen hatte der Abrieb recht grob war. Beim zweiten Öl nach der Fahrt teilweise schon wie Mehl war.
Alu ist ja jetzt nicht so hart, das die Kugellager Schaden nehmen würden.

Aber warum sollte die neue Kette bei neuen Gleitschienen wo anschlagen.

O.K., du machst mir wieder Hoffnung. :D
Dann werde ich sie mal wieder vor kramen.
Kawasaki KLR 250 Bj.´86
Kawasaki KLR 250 Bj.´88
Yamaha RD 80 LC2 BJ.´86
KTM XC-W 200 Bj.´09
KTM SDR 1290 Bj.´16

Benutzeravatar
Rattfield
dohickey Fetischist
Beiträge: 5549
Registriert: 06.05.2007, 10:13
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rattfield » 17.11.2018, 08:32

da hast du was falsch zusammen gebaut. könnte es auch die ausgleichswellenkette sein? hast du die mal gesehen?
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!

Benutzeravatar
Rossi
Full Member
Beiträge: 112
Registriert: 05.01.2014, 21:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rossi » 27.11.2018, 22:05

Bild

Sieht erstmal gut aus. Foto von der Montage.
Kette war ja auch neu.

Momentan ist die Zeit wieder knapp. Ich werde aber dieses Jahr noch das Geheimnis lüften.
Kawasaki KLR 250 Bj.´86
Kawasaki KLR 250 Bj.´88
Yamaha RD 80 LC2 BJ.´86
KTM XC-W 200 Bj.´09
KTM SDR 1290 Bj.´16

KXfive
Full Member
Beiträge: 48
Registriert: 26.05.2008, 19:53
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von KXfive » 28.11.2018, 00:34

Hallo,
hast Du den Abrieb noch in einer schale und ausgesiebt?
Evtl. kann man mit einem magneten suchen was da drin ist.
Ein gutes Foto von deinen "gesammelten werken" wäre auch gut.

Hmm.. habe da kein plan was da glitzert, meistens messinglager!!.... wie bei hochdruckpumpen in defekten dieselmotoren weil die super statt diesel tankten!!
Gibts da messinglager , kurbelwellen bzw. pleuellager welche glitzern könnten.

Beim getriebe werden überwiegend Synchronringe in messing geführt.
Kann sein das da einer evtl. "abgeraucht" wäre.

Wünsche alles Gute
Hinterher weiss man immer mehr

Benutzeravatar
Rossi
Full Member
Beiträge: 112
Registriert: 05.01.2014, 21:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rossi » 28.11.2018, 16:39

Der Abrieb war nicht magnetisch. Das hatte ich getestet.
Kawasaki KLR 250 Bj.´86
Kawasaki KLR 250 Bj.´88
Yamaha RD 80 LC2 BJ.´86
KTM XC-W 200 Bj.´09
KTM SDR 1290 Bj.´16

Antworten