KLR 650 Federbein Alternativen

alles rund um das 650er Fahrwerk, Bremsen, Federung usw
Antworten
Torben77
Full Member
Beiträge: 24
Registriert: 12.04.2015, 13:50
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

KLR 650 Federbein Alternativen

Beitrag von Torben77 » 12.07.2019, 13:51

Hallo,

das Federbein meiner KLR 650A ist fertig, d.h. ich habe im Moment eine schöne Schiffschaukel :-)

Passt auch eines von einer 350er oder kann mir jemand eine preisgünstige Alternative empfehlen?

Wollte jetzt keine 200 bis x€ ausgeben...

Benutzeravatar
jo-sommer
Full Member
Beiträge: 1857
Registriert: 22.11.2011, 12:33
Wohnort: Ganz oben in Baden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von jo-sommer » 12.07.2019, 14:17

Das YSS ist laut J. Weber gut und plug-n-play, ansonsten halt ein WP - Umbau.

Du kannst im Netz nach WP-Federbeinen von KTM 620 LC suchen, aber Achtung, da sind auch Schrotteile unterwegs.
Zum Einbau muss bei dem Ding ein wenig an einem Knotenblech weg und die Haltemutter oben nach links umgeschweißt werden. Nutz mal die Suchfunktion, ich meine es gibt hier irgendwo nen Fred dazu.

Gruß Jo
Schbass ham!

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2163
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Nordlicht » 12.07.2019, 14:20

Für kleines Geld gibt's nix, schon gar nicht unter €200.
Im Oktober gibt es wieder eine Rabattaktion bei Wilbers.
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Benutzeravatar
Tengai92
Full Member
Beiträge: 243
Registriert: 06.10.2014, 22:08
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tengai92 » 12.07.2019, 21:31

Wenn die Kolbenstange noch in Ordnung ist, dann lohnt es evtl. auch,
das vorhandene Originale mit neuem Dichtsatz, frischem Öl und Endlagendämpfer auszustatten!?
Do it youself - dann reicht ein Hunderter...
KL650 B im MixLook A+B+C, rd. 84Tkm, EM-T-Doo, KLX-Nadelkit, m.K&N o.Schnorchel, LeoX3,
Melvin-Stahlflex, prog. Federn, goldfarbene Felgen, TKC70, SW-Motech Motorschutz, ABM-Griffe, BarkbusterStorm-Handschützer, Koso-Digital, Rehoiler...ab jetzt 665ccm mit Wössner

Torben77
Full Member
Beiträge: 24
Registriert: 12.04.2015, 13:50
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Torben77 » 13.07.2019, 10:29

Vielen Dank für die schnellen Antworten :-)

Ich habes es mir schon gedacht, daß es mal wieder nicht günstig wird


:cry:

Evtl. werde ich mir ein gebrauchtes holen, deshalb die Frage ob ein 350er auch passt?

Benutzeravatar
Nordlicht
Full Member
Beiträge: 2163
Registriert: 21.06.2011, 16:06
Wohnort: Dithmarschen, das letzte Abenteuer Europas.
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Nordlicht » 13.07.2019, 12:34

Mach's ordentlich oder gar nicht. Pfuschen bringt nichts.
[color=green]2008 KLR 650E/685[/color],EM-Doo,ThermoBob, KLX-Kit 42/142, Leo X3, 16/43, UNI Filter,Melvin Stahlflex,Wilbers Federbein & progressive Gabelfedern, Gabelstabi, H&B Kofferträger, Barkbuster Storm, SW-Motech Sturzbügel, JNS Motorschutz.

Benutzeravatar
UncleSam
Full Member
Beiträge: 55
Registriert: 27.03.2018, 04:11
Wohnort: Winterthur
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von UncleSam » 13.07.2019, 13:09

Das Federbein von Wilbers kann ich nur empfehlen.
Kostet war eine Stange Geld, aber dann ist das Geschaukel geschichte.
Tengai `90, KLX-Needle, KLX-R Endtopf, EM-Doo... Five-Stars, WP Gabelfedern, Wilbers Federbein.

Benutzeravatar
Buchtelino
Full Member
Beiträge: 64
Registriert: 26.03.2018, 15:15
Wohnort: 61130 Nidderau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: KLR 650 Federbein Alternativen

Beitrag von Buchtelino » 21.08.2019, 07:00

Habe das (gebrauchte) Wilbers jetzt eingebaut:
https://www.dropbox.com/s/sxkmddid4ahtn ... 6.jpg?dl=0

Mir wichtig: Das Heck federt nicht mehr durch. Gerade bei 2 Personen drauf. Negativ ist mir allerdings aufgefallen, das sie in der Kurve um Hochachse pendelt. Keine Ahnung, ob das daran liegt, das sie nicht mehr so in den Knien hängt. Ansonsten passt das mit dem Austausch auf alle Fälle

Antworten