Kühler leer ausgleichsbehälter voll

alles rund um den 250er Motor
Antworten
frank88
Full Member
Beiträge: 70
Registriert: 29.11.2015, 11:55
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Kühler leer ausgleichsbehälter voll

Beitrag von frank88 » 27.06.2016, 18:50

Habt ihr eine Idee was es sein könnte wenn der Kühler leer ist und der Behälter voll?? Habe alles nach Vorschrift aufgefüllt... Habe auch gemerkt das ab und zu Wasser aus der Bohrung des wasserpumpen deckels kommt. Das kann da ja einfach raus laufen so wie ich das sehe oder fehlt bei meinen Deckel ein Rückschlag Ventil oä???

Benutzeravatar
Mud Flap
Full Member
Beiträge: 1036
Registriert: 29.12.2010, 12:57
Wohnort: Ratingen, Letzter Außenposten des Bergischen Landes
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Mud Flap » 28.06.2016, 01:48

Nö, das Loch ist zum abfließen da, wenn was defekt ist.
Liegt genau zwischen 2 Wellendichtungen und bildet eine Trennzone
Die Innere hält das Motoröl, die äußere das Kühlwasser am Platz.


Wenn es da raussifft heist das wohl eine der inneren WaPu dichtungen auf der Welle platt ist.
Also einmal Dichtsatz mechanische Wasserpumpendichtung, O-Ring vom Flügelrad und 2 Deckeldichtungen.
(je nach dem wie alt/angefressen, vielleicht auch gleich die beiden unterschiedlichen (!) U-scheibchen, Mutter, Ablasschraube mit wechseln)
Bei mir hatte das ziemlichen Karies...

http://www.klr650.marknet.us/wpump.html
KL650A1 blau, Miniblinker, Acerbis Discschutz, Baja Fender + Mud Flap; Zeta Armor+ XCpro; Stahlflex; Alu-Skid; EM-Torsion-Doo; Wilbers Gabelfedern; Sturzbügel; Telefix; Hotfoot Schleifer, Supersprox, KLX-R Mod; Gucchi-Bob, Tommaselli Dakkar, GPR-GP New Style (rep again), Tweety iss tot, MRA-Scheibe, LED-DRL/Fog; Blue KLR-Club-Member #334

frank88
Full Member
Beiträge: 70
Registriert: 29.11.2015, 11:55
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von frank88 » 28.06.2016, 06:01

OH.. Ja okay dann ist da ja ganz sicher was faul ...
Danke für die Hinweise !

Benutzeravatar
Rattfield
dohickey Fetischist
Beiträge: 5199
Registriert: 06.05.2007, 10:13
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rattfield » 29.06.2016, 16:41

einmal wapu dichtung neu machen.
Alu zu Alu und Stahl zu Stahl!

Antworten