Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

alles was es sonst noch an der 650er gibt
Benutzeravatar
MutenRoshi
Full Member
Beiträge: 116
Registriert: 24.11.2019, 20:57
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

Beitrag von MutenRoshi »

Suntzun hat geschrieben:
29.11.2019, 15:43
Juppie....ein Ölfred.... :tanz:
Wo ist das Popcorn? :blah: :bia:
Wird gerade eingeölt... ;D

Wenn das schon auf Begeisterung stößt dann hau ich jetzt nochmal richtig einen raus :arrow: Anzugsmoment der Ölablaßschraube liegt bei 23Nm (2,3 kp-m) :idee:
Eintopf schmoren...

Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 833
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

Beitrag von jason »

Wird auch mal wieder Zeit :lol:

Ps: Ich und einige andere fahren das in der KLR, gibts auch günstiger.

https://www.ebay.de/itm/MANNOL-10W-40-M ... SwdkNd15wW
___________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.

Benutzeravatar
MutenRoshi
Full Member
Beiträge: 116
Registriert: 24.11.2019, 20:57
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

Beitrag von MutenRoshi »

jason hat geschrieben:
29.11.2019, 16:23
Wird auch mal wieder Zeit :lol:

Ps: Ich und einige andere fahren das in der KLR, gibts auch günstiger.

https://www.ebay.de/itm/MANNOL-10W-40-M ... SwdkNd15wW
Das werde ich im Hinterkopf behalten. Jetzt habe ich so die Eigenschaft Geschäfte die ich betreten kann zu bevorzugen, versuche gleichzeitig auch immer die Kosten gering zu halten (Überraschung) und habe diese Öl hier gefunden:

https://www.polo-motorrad.de/de/viscoil ... 00-ml.html
Viscoil 4-Takt Motoröl SAE 10W-40

Sehr hochwertiges Öl welches von einem namhaften Hersteller für Polo abgefüllt wird.
Hier sparen wir uns nur die Marketingkosten und den Verdienst eventueller Zwischenhändler um diese Preise realisieren zu können.
Das Öl hat sich seit sehr vielen Jahren über hunderttausende Kilometer auch in den verschiedensten Fahrzeugen unserer Mitarbeiter bewährt.

Hochwertiges Leichtlauföl auf Mineralbasis, speziell auf die Betriebsbedingungen hochdrehender Motorradmotoren abgestimmt.

MC-Zusatz für verminderte Reibung und gute Motorleistung, bietet zuverlässigen Verschleißschutz.

Spezifikation: JASO MA2, API SJ

Kann natürlich auch bei PKW verwendet werden wenn diese Viskosität benötigt wird.
Bei einigen 2-Takt Motoren kann es ebenfalls als Getriebeöl verwendet werden wenn hier 10W-40 vorgesehen ist.

:bindafür: :bindagegen: :abgelehnt: Das ist jetzt die Frage, es erfüllt auf den ersten Blick ja die Anforderung allerdings nachdem ich den Nippon Classics Ölratgeber gelesen habe weiß ich ja jetzt das Leichtlauf-Öle bei höheren Betriebstemperaturen Schwächeln, jetzt würde es mich brennend interessieren was die alten Hasen dazu sagen... :gruebel: :hallo: Was haltet ihr von den angaben, übersehen ich etwas wichtiges?
Eintopf schmoren...

Benutzeravatar
MutenRoshi
Full Member
Beiträge: 116
Registriert: 24.11.2019, 20:57
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

Beitrag von MutenRoshi »

Das ich hier eine Seite gefunden habe http://www.kktt.de/Oel-Lexikon.htm welche die Ölkennungen und ihre Bedeutung aufschlüsselt sollte wohl eher kein Leichtlauföl verwendet werden da die zugelassenen KLR Öle alle Kennungen für Mittlere bis höhere Hitzebelastung aufwiesen bei einer mittleren bis dickeren Viskosität. Da entsteht jetzt natürlich gleichzeitig das Paradoxon das mein Favorisiertes Polo Öl natürlich rein Kennungsmäßig Viskosität und Hitzeansprüche erfüllt...auf Mineralölbasis dürfte rein vom Gefühl her ja auch gut in die Zeit und Gebräuche passen in deren Umstände die Schildkröte reingeboren wurde. :birthday:
Eintopf schmoren...

Benutzeravatar
Suntzun
2500U/Min sind genug...
Beiträge: 3615
Registriert: 01.05.2010, 23:51
Wohnort: U L M
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

Beitrag von Suntzun »

MutenRoshi hat geschrieben:
29.11.2019, 15:53
Suntzun hat geschrieben:
29.11.2019, 15:43
Juppie....ein Ölfred.... :tanz:
Wo ist das Popcorn? :blah: :bia:
Wird gerade eingeölt... ;D

Wenn das schon auf Begeisterung stößt dann hau ich jetzt nochmal richtig einen raus :arrow: Anzugsmoment der Ölablaßschraube liegt bei 23Nm (2,3 kp-m) :idee:
Das mag stimmen, aber das gute alte Handwarm ( extra nicht Hand"fest") reicht meistens.... :D
EM- Doo...Stahlflex front...Fehlinglenker...Iridium...WP-Federbein...Heckhöherlegung...Promoto... kompl. LED im Pürzel...LED als Parklicht/ Cockpit...GPR Fuore Alu Oval ...110dB Jom...Sturzbügel gsd...wenig km, von Doc und Rattfield geliftet...

Benutzeravatar
jason
Full Member
Beiträge: 833
Registriert: 24.04.2016, 09:49
Wohnort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

Beitrag von jason »

Mach dir nicht zuviel Kopp. Schütt rein das Zeugs, ist ne KLR.
Wir ham hier einen der fährt Stapleröl.
___________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.

Benutzeravatar
KLR600
Full Member
Beiträge: 673
Registriert: 06.07.2008, 20:23
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

Beitrag von KLR600 »

Bei Öl mach ich nicht mehr mit, hab mir mit JASO die Finger verbrannt :)
KLR 600 Bj.`89 ™

Benutzeravatar
MutenRoshi
Full Member
Beiträge: 116
Registriert: 24.11.2019, 20:57
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

Beitrag von MutenRoshi »

Kein Kopf machen und einfach reinschütten klingt erstmal angenehm und war auch so die erste Option aber warum nicht gleich mal die Optionen ausleuchten? Bis der Ölfilter kommt (den mussten die im Laden erstmal ordern) ist ja noch Zeit. Was ist den mit dem JASO Öl Schiefgelaufen?
Eintopf schmoren...

Benutzeravatar
KLR650Tengai
Full Member
Beiträge: 843
Registriert: 28.02.2010, 07:11
Wohnort: Nahe Freiburg im Breisgau
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

Beitrag von KLR650Tengai »

Kein Popcorn?
:abgelehnt:

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
KLR600
Full Member
Beiträge: 673
Registriert: 06.07.2008, 20:23
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Muten Roshi's Schildkröte das Moos vom Buckel schrubben...

Beitrag von KLR600 »

Ach... hab mal drauf bestanden, das JASO in unserem Öl sein müsse.
Hab das mal geschlussfolgert, als meine liebe Garagennachbarin über Kupplungsprobleme klagte und vorher Autoöl, also ohne JASO, reingekippt hatte.
Aber bei ihr wars der Kupplungszug, der am Krümmer schmorte, korrodierte, rostete und letztlich den Zug nicht mehr richtig lösen konnte.
KLR 600 Bj.`89 ™

Antworten